Brotchips mit Kräuter-Knoblauch-Öl

Brotchips

Es ist mal wieder Brot von gestern übrig geblieben und du hast keine Idee, wie du es retten kannst? Unsere Brotchips sind ratzfatz gemacht und herrlich knusprig. Der ideale Snack beim Picknick, am Badesee oder einfach abends bei einer guten Serie auf dem Sofa. Pass das Rezept einfach nach deinem Geschmack an! Die Chips schmecken auch mit anderen Kräutern oder Sesam. Und wenn es mal noch schneller als schnell gehen soll, nimm einfach fertiges Knoblauchöl und etwas Salz.

Zutaten:

1 Baguette oder Brot vom Vortag oder älter

1 Knoblauchzehe

5 EL Olivenöl

1 TL Salz

2 Zweige Rosmarin

für ca. 250g Chips

10 Minuten + 10 Minuten Backzeit

Schwierigkeitsgrad: einfach

Ober-/Unterhitze: 200°C

gut zum Mitnehmen

schnell gemacht

Und so geht's:

Schritt 1:

Brot

Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einem Backblech mit Backpapier nebeneinander auslegen.

Schritt 1:

Schritt 2

Knoblauch-Kräuter-Öl

Den Knoblauch schälen und reiben oder sehr fein hacken. Dann  mit dem Öl und dem Salz verrühren.

Schritt 2

Schritt 3

Brot bestreichen

Das Brot mit dem Öl bestreichen und die Rosmarinnadeln  darüber streuen. Die Brotchips je nach gewünschtem Bräunungsgrad etwa 10 Minuten im Backofen backen. Die Brotchips sind lange haltbar, wenn sie komplett durchgetrocknet sind, also auch der Kern richtig knusprig ist. 

Schritt 3

Fertig!

Fertig!

Du willst schon los?

Lass uns in Kontakt bleiben! In unserem Newsletter findest du:

neue Manufakturen

tolle Produkte

leckere Rezepte

Spannendes rund um Genuss

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner